Estnische Volkskunde

Hauptseite | Kontakt | Über uns | HGF | Suche | Eesti Keeles | English

Nachrichten Archiv

Dienstagsseminar am 21. November

Am Dienstag, den 21. November hält Liisi Laineste einen Vortrag über das Forschen des Internets; vor allem konzentriert sie sich auf den methodologischen Aspekt. Ihre Behandlung fusst hauptsächlich auf vier neueren thematischen Büchern.
Es scheint, als wären für das Forschen des Internets als ein neues Medium neue Herangehensweisen nötig. Den Weg zur Innovation zeigen 1) Aufsätze aus der Artikelsammlung "Virtual Methods: Issues in Social Research on the Internet", herausgegeben von Christine Hine. Berg: Oxford, New York, 2005; 2) ausgewählte Vorträge der Konferenz der Association of Internet Researchers aus der Sammlung: Consalvo, Mia et al,: Internet Research Annual, Vol 1, Peter Lang: New York, 2004; 3) eine interessante Makroanalyse über das Internet als ein Kommunikationsmittel, das neue Möglichkeiten bietet, aus dem Buch: Bella Dicks et al, Qualitative Research and Hypermedia, Sage: London 2005; 4) und die einzige Sammlung der Forscher aus den USA (hrsg. von Sara Kiesler) - Culture of the Internet, Lawrence Erlbaum Associates: Mahwah, New Jersey, 1997.
Das Seminar findet im um 12 Uhr im Literaturmuseum, Raum 234 statt. Alle Interessenten sind zur Diskussion eingeladen.

Valid XHTML 1.0! Valid CSS! Powered by FreeBSD PostgreSQL Powered Eesti Kultuurkapital

Copyright © 2004-2005 ELM FBG
XHTML, CSS & Design: Saamuel Vesik